Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir feiern die Zukunft der virtuellen Medizin

Im Studium lernen wir das Nachdenken. Doch irgendwann im Leben müssen wir uns entscheiden, ob wir nur nachdenken oder auch vordenken wollen. “Traue ich es mir zu, diesen Fall zu operieren?” “Will ich eine eigene Praxis gründen?” Diese Fragen können uns einschüchtern. Doch wer Großes erreichen will, muss mutig vorangehen. Und wenn deine Träume wahr werden, bist du kein Träumer, sondern Visionär.

Besonders junge Zahnärzte können durch computergestützte Planung schon heute mehr Sicherheit erlangen und Risiken minimieren. „Aufschneiden, Einsetzen, Zunähen“ ist eben nicht immer die beste Methode. „Weniger Aufschneiden, mehr Planen” lautet die Devise. Dadurch machen wir weniger Fehler und können auch schwierige Fälle selbstbewusst meistern.

Das erwartet Euch in der Fortbildung

Die Veranstaltung führt Euch in die Grundlagen und Abläufe der 3D navigierten Implantologie ein. Wir besprechen den gesamten Workflow vom DVT-Scan bis hin zur Implantation und Versorgung. Was ist eigentlich “Backward-Planning”? Wie entsteht eine Bohrschablone im 3D Drucker? Und wie können wir sie auch im zahnlosen Kiefer richtig fixieren?

Wir üben die virtuelle Implantatplanung am Computer und analysieren Video-Fallbeispiele aus dem Alltag. Dazu beginnen wir mit einfachen Fällen im hinteren Seitenzahnbereich, um schließlich aufwändige Eingriffe wie “All-On-Six mit Bonesplit und Sofortversorgung” zu besprechen.

Ablauf der Fortbildung

  • Teil 1: Theoretische Grundlagen mit Video-Fallbeispielen

    Dr. Dr. Norman von Sternberg, Katja Müller

  • Teil 2: Virtuelle Implantatplanung am Computer

    Felix Bußmeier (Zahntechniker)

  • Teil 3: Recht haben ist gut, Recht bekommen ist besser

    Carsten Wiedey (Fachanwalt für Medizinrecht)

  • Teil 4: Erfolg als Zahnarzt: selbstständig oder angestellt?

    Joachim Jansen (Finanzberater)

Und im Anschluss: Praxisparty

Der Dancefloor ist da drüben im virtuellen Raum, den Jägermeister zapfst du dir am 3D-Drucker und die Beats werden dir vom Implantologen Dr. Dre direkt zwischen die Ohren gesetzt – und zwar maximal-invasiv. Am 12. Januar servieren wir… weiterlesen

Tickets

Karten sind nicht verfügbar, da diese Veranstaltung schon vorbei ist.