Lade Veranstaltungen

Brücke, Krone, Implantat – was brauche ich?

Geht ein Zahn verloren, fangen die Probleme häufig erst an. Natürlich sieht so eine Lücke alles andere als toll aus. Doch auch aus medizinischer Sicht ist eine Versorgung dringend notwendig. Andernfalls baut sich der Knochen ab, Zähne kippen in die Lücke und das gesamte Gebiss verschiebt sich. Neue Lücken entstehen und Ihre Gesichtszüge verändern sich.

Eine Lösung muss also her. Doch welche Methode ist für Sie die richtige? Und was übernimmt Ihre Krankenkasse? Wir geben einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten – von der Brücke bis hin zum 3D navigierten Zahnimplantat. Wir besprechen das Für und Wider jeder Lösung, geben Kostenbeispiele und beantworten gerne Ihre individuellen Fragen.

Dabei geben wir einen detaillierten Einblick in das minimal-invasive Verfahren. Wir zeigen die computergestützte Planung, wie eine Bohrschablone im 3D Drucker entsteht und schließlich wie das Implantat ohne Skalpell gesetzt wird.

Zur kostenlosen Online-Reservierung


Die Vorteile der navigierten Implantologie

  • Höhere Erfolgsquote durch computergestützte Planung
  • Knochenaufbau seltener nötig
  • Weniger Schmerzen da minimal-invasiv
  • Häufig günstiger wenn Knochenaufbau entfällt
  • Erhalt gesunder Zahnsubstanz

Ablauf der Veranstaltung

  • Brücke, Krone oder Implantat?
  • Funktionsweise von Zahnimplantaten
  • Ablauf 3D navigierte Implantation
  • Tipps zur täglichen Zahnhygiene
  • Praxisbeispiele

Reservierung

8 aus 10 verfügbar Infoabend (10.09.2019)

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

RSVP Bestätigung senden an: